Unser Schulhaus ist lärmakustisch hervorragend ausgestattet. In den Fluren, den Lernhäusern, Klassenzimmern… im gesamten Gebäude finden sich schallschluckende Elemente, die in das Farbkonzept des Architekten passen.

Jede Etage der Häuser ist nach dem Lernhaus-Konzept gebaut. Ein Lernhaus besteht aus jeweils 4 Klassenzimmern, dazwischenliegenden Gruppenräumen, einem Teamraum für das Lehrer- und Pädagogen-Team der Etage, einer geräumigen Lernhaus-Mitte, die wie eine Lernwerkstatt mit wirksamen Lernmaterialien ausgestattet ist und 2 kleineren Räumen, die zur Differenzierung bzw. besonderen Förderung oder als Ruheräume („Auszeitraum“) genutzt werden können.

Pro Etage, d.h. pro Lernhaus haben wir einen ganz besonderen Raum kreiert: einen Legoraum, einen Märchenraum mit interaktiven Wand- und Bodenteppichen, einen Bewegungsraum (falls man mal nicht raus in den Sturm/Hagel kann), einen Robotikraum und einen Kickerraum.

Benötigen wir größere Räumlichkeiten, wechseln wir durch den Verbimndungsgang aus Glas in die Campusmitte. Hier finden sich die große Doppelturnhalle (sogar mit Zuschauerrängen), die Mensa (mit Sitzstufen), die nicht nur zur Essensausgabe dient, Musikräume, Vortrags- und Multifunktionsräume (u.a. auch einen Theater-/Kleinkunstraum)… und die große Campus-Bibliothek.